Ob Sommer, Frühling, Herbst oder Winter, jede Jahreszeit lädt auf eine Entdeckungsreise ins Salzkammergut ein.

Was immer Sie in Ihrem Urlaub besonders gerne tun: Erholung, Sport oder Kultur. Hier bei uns im Salzkammergut ist für jeden etwas dabei.
Wer Erholung sucht, findet sie besonders hier in Bad Ischl. Ein Ausflug mit der Seilbahn auf die Katrin, der Besuch der Therme oder auch des hauseigenen Spa’s mit Sauna und Hallenbad – der Kurpark direkt neben dem Hotel mit seiner wundervollen Blumenpracht, idyllische Wanderungen oder ein Besuch in der berühmten  Konditorei Zauner – es gibt viele Möglichkeiten bei uns die Seele baumeln zu lassen – je nach Jahreszeit, Sommerfrische oder Winterwärme.
Die wunderschönen Berglandschaften und Almrouten laden zum Wandern, Bergsteigen, Mountainbiken oder auch zum Klettern ein. Segeln, Tauchen, Raften, Schwimmen, ja sogar Flußsurfen können Sie im inneren
Salzkammergut. Gepflegte Tennisplätze und ein anspruchsvoller Golfplatz – einer der ältesten in Österreich – lassen die Herzen der Sportler höher schlagen.
Im Winter kommen Skifahrer – das größte oberösterreichische Schigebiet in Gosau liegt direkt vor der Haustür – Langläufer, Schitourengeher oder Eisläufer voll auf Ihre Rechnung. Immer beliebter wird das
Schneeschuhwandern, zum Beispiel auf der Postalm, dem größten zusammenhängenden Almgebiet in Österreich.
Bad Ischl ist auch zu Recht seit Franz Josephs Zeiten stolz auf sein Kulturangebot über das ganze Jahr, vor allem im Kongress- und Theaterhaus. Dieses ist auch die Heimat des alljährlich im Sommer
stattfindenden Lehar Festivals, das heute nicht nur die Stars der Wiener Volksoper so wie dazumal nach Bad Ischl bringt, sondern auch Operettenfreunde aus ganz Europa. Oder besuchen Sie doch ganz einfach
die Kaiservilla, unser Hotel befindet sich direkt beim Eingang.
Die Menschen aus dem inneren Salzkammergut sind berühmt für Ihr Traditionsbewusstsein und Ihre Brauchtumspflege. Jeden Freitag Vormittag findet der Bauernmarkt im Stadtzentrum statt, zu dem man natürlich in Tracht geht; Traditionelle Feste im Jahreskreis wie der Fasching, die Sonnwendfeiern, das Almfest mit den berühmten Seitenpfeifern, der Almabtrieb mit den Blumen geschmückten Kühen, Erntedank, Bauernherbst und ganz besonders in der Advent- und Weihnachtszeit der
Christkindlmarkt, die Perchtenläufe und der Glöcknerlauf – bis hin zum einzigartigen Liachtbratlmontag – der 1. Montag im Oktober, ein Stück gelebter Ischler Handwerkstradition, in der die 50-, 60,-70,-80-, und
90jährigen Ischler ihr rundes Geburtstagsjubiläum gemeinsam feiern und ein „Energiebad“ in der Menge nehmen.
Bergluft
Spiegelglätte
Schneeparadies
Angelkunst
Morgentau
Sommerfrische
Schönheit
Hochalm
Entdeckungsreise